Herbstwerbung im XXL-Format

Die Herbst-Kampagne von Burgenland Tourismus punktet nicht nur mit einem 1.000-m²-Plakat als absolutem "Hingucker" – sie lässt auch aufhorchen: 700 Radiospots laden ins Land der Sonne ein …

Raus aus dem Alltag – rein in die Therme: Von September bis November wird mit dieser Botschaft den HörerInnen der ORF-Regionalradios in Wien, Niederösterreich, dem Burgenland und der Steiermark Lust auf einen Wellness-Trip ins Land der Sonne gemacht. Auch Ö3-Fans kommen nicht an pannonischer Thermen-Wellness vorbei. Ebenso wenig das Publikum von Life Radio sowie von Antenne Steiermark und Kärnten, denen zur Wellness-Promo auch ein Genuss-Spot serviert wird. Und für die Kronehit-Gemeinde gibt's nicht nur spezielle Einschaltungen, sondern auch eine eigene „Unterwasser-Edition“ mit Gewinnspiel-Sendungen jeweils aus einer burgenländischen Therme.

Einladung zum Kraft tanken …

Als Werbepartner für die in Summe fast 700 Spots der Hörfunk-Kampagne konnte Burgenland Tourismus die Thermen bzw. Resorts Allegria Therme, Avita Resort, Bad Tatzmannsdorf, Hotel & Spa Larimar, Sonnentherme Lutzmannsburg, St. Martins Therme und Stegersbach gewinnen.

Zusätzlich zur breit angelegten Radio-Werbung fahren die Burgenland-Werber im September und Oktober auch eine prominente „Out of Home“-Kampagne. Dabei verkündet ein über 1.000 m² großes Mega-Plakat am Palmershaus an der Südautobahn A2. So erfahren monatlich bis zu 11,85 Mio. Autofahrer, dass das „Burgenland in Sicht“ ist. Diese Botschaft richtet sich auch an die Verkehrsteilnehmer in Linz, Graz, St. Pölten, Villach und Klagenfurt, wo 24-Bogen-Billboards an insgesamt 150 Standorten ans „Kraft tanken im Land der Sonne“ erinnern. Ergänzt wird dieser attraktive audio-visuelle Mix durch 1.040 Wetterwidmungen auf SchauTv mit den Werbepartnern St. Martins Therme und Sonnentherme Lutzmannsburg.

Zusätzlich wird auch der kulinarische Herbst, der ganz im Zeichen der „Gans“ steht, in einem ausgewogenen Marketingmix beworben. Zahlreiche Kooperationen mit Printmedien, eine große 16-Bogen-Plakatkampagne, Hörfunk und TV-Spots und eine begleitende Onlinekampagne sollen Lust auf eine Kulinarikreise ins Burgenland machen.


25.09.2018