Das Burgenland zu Gast in Graz

800 Grazerinnen und Grazer folgten Anfang April der Einladung von Burgenland Tourismus in die Alte Universität Graz und informierten sich ausgiebig über einen Urlaub im Land der Sonne.

Unter dem Motto „ERLEBEN. SCHMECKEN. GENIESSEN.“ gab's für die überaus interessierten Gäste nicht nur typisch burgenländische Kulinarik, sondern auch jede Menge Urlaubsinfos – und zwar aus erster Hand von Gastgebern, Wellness- und Gesundheitsexperten, Rad- und Wanderprofis sowie von Kultur-Spezialisten.

Ein buntes Programm für Jung und Alt machte zusätzlich Gusto auf Urlaubstage zwischen Neusiedler See und Weinidylle. Regionale Speisen wie Salzstangerl und Mehlspeisen durften da ebenso wenig fehlen wie Marmeladen, Edelbrände und Weidegans-Köstlichkeiten. Selbstverständlich waren auch Top-Weine und der urtümliche Uhudler mit von der Partie. Bei Gewinnspielen wurden Urlaubsaufenthalte und Tickets für verschiedene Events verlost, und das „Best for Family“-Maskottchen Ottokar Storch machte die Kleinsten mit Spiel und Spaß glücklich.

Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Hannes Anton war mit dem Auftritt voll zufrieden: „Im Frühling begeistert das Burgenland mit einem breitgefächerten Angebot. Natur und Kultur, Wein und Kulinarik, Sport und Thermenwellness locken ebenso wie abenteuerliche Erlebnisse für Familien. Bei ´Das Burgenland zu Gast in Graz´ hatten die Besucher die Möglichkeit, sich Informationen und Tipps für einen Urlaub im Land der Sonne direkt von den burgenländischen Anbietern zu holen.“


25.04.2018